Dr. André Terlinden

Angaben zur Person

Name: André Terlinden
Geburtsdatum: 30. April 1980
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Berufliche Ausbildung

2005
lic. iur. HSG, Unversität St. Gallen / École supérieure de commerce de Paris (ESCP-EAP)
2007
Patent als Rechtsanwalt
2010
Dr. iur. HSG, Universität St. Gallen
2012
LL.M, London School of Economics and Political Science

Berufliche Laufbahn

2005
Anwaltspraktikant, VISCHER Rechtsanwälte, Zürich
2007
Assistent für Privat-, Handels- und Wirtschaftsrecht, Universität St. Gallen
2008
Mitarbeiter im Rechtsdienst des Sekretariats der Eidg. Bankenkommission (jetzt FINMA)
2009
Mitarbeiter bei Homburger AG
2012
Mitarbeiter bei Neupert Vuille Partners
seit 2010
Dozent für Finanzmarktrecht an der Hochschule Luzern (CAS Financial Investigation)
seit 2011
Mitglied der Geschäftsleitung der Terlinden Management AG und der Terlinden Textilpflege AG
seit 2014
Partner bei Neupert Vuille Partners

Mitgliedschaft in Berufsverbänden

  • Zürcher Anwaltsverband
  • Schweizer Anwaltsverband

Publikationen

  • Asset Protection durch Stiftungen mit Ermessensbegünstigten – Möglichkeiten und die Offenlegung gegenüber Banken,
    PRIVATE – Das Geldmagazin, 2/2014, S. 42.
  • Finance 2011: Country Q&A Switzerland,
    zusammen mit Daniel Haeberli et al.; PLC Cross-border Finance Handbook 2011.
  • Der Untersuchungsbeauftragte der FINMA als Instrument des Finanzmarktenforcements,
    Dissertation, St. Gallen, 2010.
  • Kommentar zu Artikel 36 FINMAG (Untersuchungsbeauftragte),
    zusammen mit Benedikt Maurenbrecher; Basler Kommentar Börsengesetz (BEHG)/Finanzmarktaufsichtsgesetz (FINMAG), 2. Aufl., Zürich 2010.
  • Avoidance actions and prohibited set-off in debt-to-equity swaps,
    zusammen mit Ueli Huber and Simon Lang; ILO Newsletter Insolvency & Restructuring, Oktober 2010.
  • Finance 2010: Country Q&A Switzerland,
    zusammen mit Daniel Haeberli et al.; PLC Cross-border Finance Handbook 2010.
Dr. André Terlinden

-> zurück zur Auswahl...